Apotheken Umschau startet Online und auf Social Media die große Themenwoche Mentale Gesundheit unter #LasstunsüberPsychereden

Baierbrunn (ots) -

Anlässlich der "Woche der seelischen Gesundheit" dreht sich vom 10. bis 14. Oktober auf apotheken-umschau.de sowie den Facebook- und Instagram-Kanälen des Gesundheitsmagazins alles um das Thema Mentale Gesundheit

Die bundesweite " Woche der seelischen Gesundheit", ein Projekt des Aktionsbündnisses "Seelische Gesundheit", steht in diesem Jahr unter dem Motto "Reden hebt die Stimmung - Seelisch gesund in unserer Gesellschaft"- ein gerade in diesen turbulenten Zeiten sehr wichtiges Thema. Das nimmt die Apotheken Umschau zum Anlass, um von Montag, 10.10., bis Freitag, 14.10., die häufigsten psychische Erkrankungen auf ihrem Online-Portal apotheken-umschau.de und ihren Social Media-Kanälen zu erklären, Therapiemöglichkeiten aufzuzeigen und wertvolle Tipps für Betroffene und Angehörige zu geben. In Erklärvideos erläutert zusätzlich die Ärztin und Apotheken Umschau-Gesundheitsexpertin Dr. Nina Buschek jeden Themenbereich ausführlich. Erstellt wurden diese Videos von der curemotion GmbH, dem neuen Joint Venture der Isartal Health Media, einem Tochterunternehmen der Wort & Bild-Verlagsgruppe.

Dr. Dennis Ballwieser, Chefredakteur der Apotheken Umschau: "Krankheiten der Seele sind in unserer Gesellschaft stigmatisiert. Sie treffen aber Menschen genauso unvorbereitet und unverschuldet, wie ein Herzinfarkt, Krebs oder ein Unfall. Und sie müssen genauso behandelt werden, wenn Menschen trotz ihrer psychischen Erkrankung mit einer guten Lebensqualität weiterleben sollen. Diese Erkenntnis wird bis heute selbst von Menschen in Gesundheitsberufen unzureichend verstanden, von der Gesamtbevölkerung ganz zu schweigen. Wir geben den Krankheiten der Seele mit einer Themenwoche Raum und machen auf die Not der Patientinnen und Patienten und der Angehörigen aufmerksam. Und wir geben konkrete Tipps, damit weniger Menschen dauerhaft krank bleiben müssen und weniger Patientinnen und Patienten an den Folgen ihrer psychischen Krankheiten sterben."

Und das sind die Themenfelder im Laufe der Woche:

  • Montag: Depression

Was ist eine Depression? Was hilft dabei? Welche Tipps gibt es für die Angehörigen?

  • Dienstag: Essstörungen

Bekannte Essstörungen wie Magersucht, Bulimie oder Binge-Eating im Überblick und welche Therapien gibt es?

  • Mittwoch: Angststörungen

Was versteht man unter einer Angststörung? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Was sind Strategien gegen Angst?

  • Donnerstag: Schizophrenie

Was ist eine Schizophrenie und wie wird sie behandelt? Was tun gegen die Stigmatisierung Erkrankter?

  • Freitag: Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Was steckt hinter einer PTBS, wie behandelt man sie und welche Tipps gibt es für Angehörige?

  • Außerdem nennt die Apotheken Umschau natürlich hilfreiche Telefonnummern und Ansprechpartner:innen, an die man sich im Notfall wenden kann.

#LasstunsüberPsychereden, ab Montag, 10.10., auf diesen Kanälen:

https://www.apotheken-umschau.de/gesund-bleiben/psyche/

https://www.instagram.com/apotheken_umschau/

https://de-de.facebook.com/Apotheken.Umschau/

https://www.youtube.com/channel/UCoHk4ywu_5PakaJwVc6vO1Q

Die Apotheken Umschau ist in Deutschland das mit Abstand meistgelesene Gesundheitsmagazin. Mit zwei Ausgaben im Monat informiert sie über alle wichtigen Themen rund um die Gesundheit, gibt wertvolle Ratschläge, vermittelt aktuelles medizinisches Wissen auf seriöse, fachlich kompetente und allgemein verständliche Weise. Das Magazin erscheint in einer Auflage von 7.431.900 verkauften Exemplaren monatlich (A+B, IVW 2/2022) und wird von 17,81 Millionen Menschen jeden Monat gelesen (AWA 2022). apotheken-umschau.de steht für seriöse Inhalte und umfassende Gesundheitsinformationen, deren Grundlage eine gründliche und intensive Recherche ist. Das Gesundheitsportal verzeichnet monatlich 7,07 Mio. Unique User* und 14.643.081 Visits**.

*AGOF daily digital facts 5/2022, Internetnutzer 16+; **IVW 8/2022

Pressekontakt:

Julie von Wangenheim
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: 089/744 33-466
Katharina Neff-Neudert
Tel.: 089/744 33-360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
https://www.facebook.com/wortundbildverlag

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Verlagsmeldungen übermittelt durch news aktuell

Mediathek