AWA 2019: HausArzt-PatientenMagazin gewinnt 120.000 Leser hinzu

Baierbrunn (ots) -

Das HausArzt-PatientenMagazin freut sich über 120.000 neue Leserinnen und Leser! Laut der heute veröffentlichten Allensbacher Werbeträgeranalyse 2019 (AWA)* konnte der Titel seine Reichweite auf 1,9 Prozent (AWA 2018: 1,7 %) und 1,35 Millionen Leser (AWA 2018: 1,23 Mio.) steigern. Für Chefredakteur Peter Kanzler ein klarer Beleg
dafür, dass klassische Qualitätsmedien nach wie vor beliebt sind - allen voran Gesundheitstitel, die den Menschen Orientierung und zuverlässige Einordnung bieten. "Diese extrem erfreulichen Zahlen sind für uns ein Ansporn, weiterhin konsequent auf einen seriösen, laienverständlichen und trotzdem unterhaltsamen Gesundheitsjournalismus zu setzen", sagt Kanzler. "Unser Magazin versteht sich als einfühlsamer Begleiter für alle Patienten. Es will sie mithilfe fundierter Informationen in die Lage versetzen, kompetent mit medizinischen Problemen umzugehen."

Leicht verständlich und medizinisch fundiert

Mit seinen 1,35 Millionen Leserinnen und Lesern pro Ausgabe ist das HausArzt-PatientenMagazin in Deutschland die größte bundesweit verbreitete Zeitschrift von Hausärzten für Patienten. Das Magazin enthält leicht verständliche und medizinisch fundierte Berichte zu allen gesundheitlichen Themenbereichen. Die Leser erfahren Wissenswertes über Erkältung und Rückenbeschwerden, ebenso über chronische Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck. Das HausArzt-PatientenMagazin unterstützt die Arzt-Patienten-Kommunikation mit journalistisch aufbereiteten Inhalten. Das Heft wird den Patienten in der Praxis übergeben, damit diese es in Ruhe zu Hause lesen können. Herausgegeben wird das Magazin viermal pro Jahr vom Wort & Bild Verlag.

*AWA-Grundgesamtheit: deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre = 70,60 Millionen.

Der Wort & Bild Verlag: Der Wort & Bild Verlag ist der führende Anbieter populärer Gesundheitsmedien in Deutschland. Seine Medien erfüllen in Print und Online den Anspruch, zu allen relevanten Gesundheitsfragen die passende Antwort zu liefern - glaubwürdig, kompetent und mit höchstem Qualitätsanspruch. Der unmittelbare gesundheitliche Nutzwert für die Leser und die fachkundige Beratung in der Apotheke stehen immer im Vordergrund. Im Wort & Bild Verlag erscheinen folgende Magazine: Apotheken Umschau (mtl. verkaufte Exemplare 8.923.750 laut IVW I/2019), Baby und Familie (mtl. verkaufte Exemplare 648.742), Diabetes Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.150.725), Senioren Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.672.025), Ärztlicher Ratgeber (3 x jährlich verbreitete Exemplare 251.430), medizini (mtl. verkaufte Exemplare 1.358.092) und das HausArz- PatientenMagazin (4 x jährlich verkaufte Exemplare 395.400).

Pressekontakt:
Gudrun Kreutner
Leitung Unternehmenskommunikation
Katharina Neff-Neudert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 089/ 744 33-360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de www.facebook.com/wortundbildverlag

Mediathek