Fit für den Alltag: Schon ganz wenig Bewegung hilft

Baierbrunn (ots) - Es ist allgemein bekannt: Sport und Bewegung tragen maßgeblich dazu bei, körperlicher Gebrechlichkeit vorzubeugen. Dabei genügt schon ganz wenig Aktivität, um im Alltag fit zu bleiben, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" in seiner aktuellen Ausgabe.

Kurzer Spaziergang, Blumengießen oder Geschirrspülen

Eine Langzeitstudie aus Japan hat gezeigt: Auf Dauer tragen schon kleine "Bewegungshäppchen" dazu bei, um die körperliche Fitness zu bewahren. Das kann der kurze Spaziergang um den Häuserblock sein, ein wenig Gartenarbeit und Blumengießen, und selbst Geschirrspülen sorgt für gesunde Bewegung. Eine weitere Erkenntnis der Forscher: Es macht keinen Unterschied, ob man sich nur kurz oder einige Minuten lang bewegt. "Viel Bewegung auf einmal ist nicht automatisch besser", bestätigt Dr. Ellen Freiberger vom Institut für Biomedizin des Alterns der Universität Erlangen-Nürnberg. Die Hauptsache: nicht zu lange am Stück sitzen.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 6/2020 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen übermittelt durch news aktuell